Allgemeines

Die CrowdDesk GmbH ermöglicht mit ihrem Angebot LeihDeinerUmweltGeld als erster Plattformanbieter in Deutschland Bürgerinnen und Bürgern direkte, rentierliche und umweltnahe Beteiligungen. Dabei vergeben die Anlegerinnen und Anleger Umweltkredite an ausgewählte Projekte, die auf der Onlineplattform www.LeihDeinerUmweltGeld.de ausführlich vorgestellt werden.



Das Vertragswerk entwickelte die CrowdDesk GmbH in Abstimmung mit einer führenden Wirtschaftskanzlei Deutschlands. Dabei wurde besonders Wert auf eine übersichtliche und transparente Gestaltung gelegt. So ist der Umweltkredit standardisiert und projektunabhängig und umfasst lediglich eine DIN-A4-Seite. In Bezug auf verbraucherschutzrechtliche Aspekte orientieren sich der Umweltkredit und das dazugehörige Informationsangebot an den Vorgaben des Bundesministeriums für Verbraucherschutz.

Unmittelbare Vertragspartner beim Umweltkredit sind stets der Projektträger, meist ein Unternehmen in privater Rechtsform (Kreditnehmer), und die investierenden Bürgerinnen und Bürger (Kreditgeber). Die Kreditvergabe verläuft unkompliziert und kann sowohl online in wenigen Schritten direkt über das Projektprofil initiiert werden als auch schriftlich per Post erfolgen. Nach erfolgter Kreditvergabe finden sich die Kreditbeträge der Anlegerinnen und Anleger zunächst auf einem Treuhandkonto, ehe sie gesammelt an den Projektträger weitergeleitet werden. LeihDeinerUmweltGeld verfügt zu keinem Zeitpunkt über die eingezahlten Gelder, überwacht und begleitet gleichwohl den gesamten Beteiligungsprozess und dient den Vertragspartnern als zentraler Ansprechpartner.

 

Sie haben Fragen?

069 / 2547 413 55

Glossar

Treuhandkonto

Ein Treuhandkonto ist die Bezeichnung für ein Konto, dass von einem Dritten (z.B. Rechtsanwalt, Notar) für eine andere Person treuhänderisch verwaltet. Der Treuhänder verwaltet die Gelder nur im Sinne des Auftraggebers.


Alle Begriffe

Newsletter-Anmeldung