• Vorbild für urbane Stromerzeugung

  • Hohe Einspeisevergütung

  • Anlagen seit 2013 im Betrieb

Der Grüne Energie Bürgersolarpark in Winsen (Niedersachsen) zeigt wie die Energiewende auch im urbanen Raum gelingen kann. Denn der Bürgersolarpark setzt sich aus mehreren Dachanlagen zusammen, die auf Ein- bis Vier-Familienhäuser installiert wurden.
 
Insgesamt wurden bis dato 29 Einzelanlagen in den Städten Bergen (19 Anlagen, Netzanschluss 01/2013), Celle (2 Anlagen, Netzanschluss 12/2012), Hummelshain (1 Anlage, Netzanschluss 12/2012), Winsen (1 Anlage, Netzanschluss 12/2012) und Wittingen (6 Anlagen, Netzanschluss 05/2013) in Betrieb genommen.

Die Gesamtleistung des Bürgersolarparks beläuft sich aktuell auf 306,55 kWp und soll weiter auf 1.000 kWp ausgebaut werden.

Das Investitionsvolumen für die bereits in Betrieb genommenen Anlagen beläuft sich auf 475.144,75 Euro. Über LeihDeinerUmweltGeld wird hiervon ein Investitionsvolumen von 100.000 € finanziert. Kofinanziert wird dieses Projekt von der Volksbank Butzbach.
 
Je nach Laufzeit unterscheidet sich die Verzinsung: 4,25% (für 4 Jahre), 4,50% (für 8 Jahre) und 5,00% (für 12 Jahre) p.a. erhalten Bürgerinnen und Bürger für Ihren Umweltkredit.

Der prognostizierte Ertrag der Anlage liegt anfänglich bei 946,8 kWh/kWp/Jahr. Daraus resultiert eine Stromeinspeisung von ca. 290.238 kWh pro Jahr. Dies würde den Stromverbrauch für 73 Drei-Köpfige Familien in Deutschland abdecken.

 

Persönliche CO2 Bilanz: Je 1.000,-€ Darlehen werden etwa 0,4 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Durchschnittlich verursacht ein Mensch in Deutschland einen Carbon Footprint von ca. 11 Tonnen CO2-eq.


Die Grüne Energie Bürgersolarpark Winsen UG (haftungsbeschränkt) dient mit ihrem Geschäftszweck ausschließlich dem Betrieb des Bürgersolarparks Winsen. Sie ist eine Tochtergesellschaft (100%) der K&P Invest GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main, die mehrere Solarparks realisiert hat und betreibt, so auch den Bürgersolarpark Rhein-Main.  

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Techn. Daten

Hier finden Sie eine Übersicht aller technischen Projektdaten für die fünf verschiedenen Projektstandorte:
 
Daten Dachanlagen in Winsen
Stammdaten
Standort: Winsen, Wallerstraße 50
Anlagentyp: 1 Dachanlagen auf Zweifamilienwohnhaus
Vergütungstypus: Dachanlagen zum 31.12.2012
Flächenart: Dachanlage
Energieversorger: LSW -Netz GmbH
Netzverknüpfungspunkt: Vorhandener Hausanschlußkasten
Leistungsreservierung: vorhanden für HA, Anlagen kleiner 30 kwp
Aufbau
Modultragegestell: K2, Dachhaken mit Crossrail
Aufbauart: Module stehend 30° dachparalell
Berechnung: K2 Basic
Messtechnik: Direktmessung LSW-Netz-Gmbh im Zählerschrank Teilnahme EEG mittels TRSTE (Eigentum EVU)
Moduldaten
Modulhersteller: Bauer
Modultyp: Bauer BS 235/240 6P12
Modultechnologie: polykristalline Module (1665x992x45))
Modulleistung: 235 Wp bei STC, nach Strom vorsortiert, +-3% Sortierung, in Summe >0%
Modulanzahl in Stück: 60 Stück (= 14,1 kWp)
Ausrichtung
Ausrichtung: Süd-Ausrichtung
Neigungswinkel: 30°
Sonneneinfallswinkel: 13,5°
Wechselrichter
Wechselrichterhersteller: SMA
Normen und Richtlinien: WR voll gem. VDE –AR N 4105 , Q(U), Q(P), Netzschutz, Zertifikat
Wechselrichtertyp: SB 5000 TL 21
Wechselrichterzahl: 3 Stück
Tracker: 6 Stück
Ertrag
Ertragsgutachten: Solar PVGIS
Ertragsprognose: 1020 kWh/kWp
Daten Dachanlagen in Wittingen
Stammdaten
Standort: Wittingen, Celler Straße,Oelkerstraße
Anlagentyp: 6 Dachanlagen auf Mehrfamilienwohnhaus
Vergütungstypus: Dachanlagen zum 31.12.2012
Flächenart: Dachanlage
Energieversorger: LSW -Netz GmbH
Netzverknüpfungspunkt: Vorhandener Hausanschlußkasten
Leistungsreservierung: vorhanden für HA, Anlagen kleiner 30 kwp
Aufbau
Modultragegestell: K2, Dachhaken mit Crossrail
Aufbauart: Module stehend 30° dachparalell
Berechnung: K2 Basic
Messtechnik: Direktmessung LSW-Netz-Gmbh im Zählerschrank Teilnahme EEG mittels TRSTE (Eigentum EVU)
Moduldaten
Modulhersteller: REC/Yingli
Modultyp: REC 245/240PE YL240P-29b
Modultechnologie: polykristalline Module (1665x992x45))
Modulleistung: 235 Wp bei STC, nach Strom vorsortiert, +-3% Sortierung, in Summe >0%
Modulanzahl in Stück: 102xREC 245 PE/ 59xREC 240 PE/ 123x YL 240P-29b, (gesamt: 68,67 kWp)
Ausrichtung
Ausrichtung: Süd-Ausrichtung
Neigungswinkel: 30/35°
Sonneneinfallswinkel: 13,5°
Wechselrichter
Wechselrichterhersteller: PowerOne
Normen und Richtlinien: WR voll gem. VDE –AR N 4105 , Q(U), Q(P), Netzschutz, Zertifikat
Wechselrichtertyp: PVI 10,0 /4,6-TL-OUTD//TRIO 20,0-TL-OUTD
Wechselrichterzahl: 6 Stück
Tracker: 11 Stück
Ertrag
Ertragsgutachten: Solar PVGIS
Ertragsprognose: 1040 kWh/kWp
Daten Dachanlagen in Celle
Stammdaten
Standort: Celle
Anlagentyp: 2 Dachanlagen auf Zweifamilienwohnhäuser
Vergütungstypus: Dachanlagen zum 31.12.2012
Flächenart: Dachanlage
Energieversorger: Celle-Uelzen-Netz GmbH
Netzverknüpfungspunkt: Vorhandener Hausanschlußkasten
Leistungsreservierung: vorhanden für HA, Anlagen kleiner 30 kwp
Aufbau
Modultragegestell: K2, Dachhaken mit Crossrail
Aufbauart: Module stehend 30° dachparalell
Berechnung: K2 Basic
Messtechnik: Direktmessung Celle-Uelzen-Netz-Gmbh im Zählerschrank Teilnahme EEG mittels FRSTE (Eigentum EVU)
Moduldaten
Modulhersteller: Bauer
Modultyp: Bauer BS 235/240 6P12
Modultechnologie: polykristalline Module (1665x992x45))
Modulleistung: 235 Wp bei STC, nach Strom vorsortiert, +-3% Sortierung, in Summe >0%
Modulanzahl in Stück: 2x je107 Stück (= 25,145 kWp)
Ausrichtung
Ausrichtung: Süd-Ausrichtung
Neigungswinkel: 30°
Sonneneinfallswinkel: 13,5°
Wechselrichter
Wechselrichterhersteller: SMA
Normen und Richtlinien: WR voll gem. VDE –AR N 4105 , Q(U), Q(P), Netzschutz, Zertifikat
Wechselrichtertyp: STP 12000TL-10 12 kVA AC-Scheinleistung max / 12 kWp Dcmax Wirkleistung
Wechselrichterzahl: 4 Stück
Tracker: 8 Stück
Ertrag
Ertragsgutachten: Solar PVGIS
Ertragsprognose: 905 kWh/kWp
Daten Dachanlagen in Bergen
Stammdaten
Standort: Bergen
Anlagentyp: 19 Dachanlagen auf Ein-und Zweifamilienwohnhäuser
Vergütungstypus: Dachanlagen zum 31.12.2012/31.01.2013
Flächenart: Dachanlage
Energieversorger: Celle-Uelzen-Netz GmbH
Netzverknüpfungspunkt: Vorhandener Hausanschlußkasten
Leistungsreservierung: vorhanden für HA, Anlagen kleiner 30 kwp
Aufbau
Modultragegestell: K2, Dachhaken mit Crossrail
Aufbauart: Module stehend 30° dachparalell
Berechnung: K2 Basic
Messtechnik: Direktmessung Celle-Uelzen-Netz-Gmbh im Zählerschrank Teilnahme EEG mittels FRSTE (Eigentum EVU)
Moduldaten
Modulhersteller: Bauer
Modultyp: Bauer BS 235/240 6P12
Modultechnologie: polykristalline Module (1665x992x45))
Modulleistung: 235/240 Wp bei STC, nach Strom vorsortiert, +-3% Sortierung, in Summe >0%
Modulanzahl in Stück: 563 Stück (= 132,305 kWp), 82 Stück (= 19,68 kWp)
Ausrichtung
Ausrichtung: Süd-Ausrichtung
Neigungswinkel: 30°
Sonneneinfallswinkel: 13,5°
Wechselrichter
Wechselrichterhersteller: PowerOne
Normen und Richtlinien: WR voll gem. VDE –AR N 4105 , Q(U), Q(P), Netzschutz, Zertifikat
Wechselrichtertyp: PVI 10,0-TL-OUTD/PVI 4,6/3,6/3,0-OUTD//UNO 2,5
Wechselrichterzahl: 27 Stück
Tracker: 32 Stück
Ertrag
Ertragsgutachten: Solar PVGIS
Ertragsprognose: 1010 kWh/kWp
Daten Dachanlagen in Hummelshain
Stammdaten
Standort: Hummelshain
Anlagentyp: Dachanlage auf dem Schloßmarkt
Vergütungstypus: Dachanlagen zum 11.12.2012
Flächenart: Dachanlage
Energieversorger: EON Thüringen
Netzverknüpfungspunkt: Vorhandener Hausanschlußkasten
Leistungsreservierung: vorhanden für HA, Anlagen kleiner 30 kwp
Aufbau
Modultragegestell: Hilti ,MSP-FR; ballastarmes Flachdachsystem ohne Dachdurchdringung
Aufbauart: Module liegend 10° aufgestellt
Berechnung: Hilti Profis Solar
Messtechnik: Direktmessung EON Thüringen im Zählerschrank Teilnahme EEG mittels FRSTE (Eigentum Anlagenbetreiber)
Moduldaten
Modulhersteller: Bauer
Modultyp: Bauer BS 235/240 6P12
Modultechnologie: polykristalline Module (1665x992x45))
Modulleistung: 240 Wp bei STC, nach Strom vorsortiert, +-3% Sortierung, in Summe >0%
Modulanzahl in Stück: 91 Stück (= 21,84 kWp)
Ausrichtung
Ausrichtung: Süd-Ausrichtung
Neigungswinkel: 30°
Sonneneinfallswinkel: 13,5°
Wechselrichter
Wechselrichterhersteller: PowerOne
Normen und Richtlinien: WR voll gem. VDE -AR 4105 , Q(U), Q(P), Netzschutz, Zertifikat
Wechselrichtertyp: PVI 10,0-TL-OUTD/ 10 kVA AC-Scheinleistung max / 10 kWp Dcmax Wirkleistung
Wechselrichterzahl: 2 Stück
Tracker: 4 Stück
Ertrag
Ertragsgutachten: Solar PVGIS
Ertragsprognose: 966 kWh/kWp

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
4 Jahre 4,25 % endfälliges Darlehen 31.10. 31.10.2017
8 Jahre 4,50 % endfälliges Darlehen 31.10. 31.10.2021
12 Jahre 5,00 % endfälliges Darlehen 31.10. 31.10.2025
Beteiligung: 100.000 Euro
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 15.12.2015
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent.
Downloads:
Darlehensvertrag:

Zahlungsplan

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 15.12.2015 ein Darlehen über 10.000 EUR zu 4,25 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 4 Jahre, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Hinweis: Bei diesem Projekt führen wir für Sie die Kapitalertragssteuer direkt an das Finanzamt ab. Eine entsprechende Steuerbescheinigung erhalten Sie von uns immer zu Beginn des neuen Kalenderjahres.
Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
3 31.10.2016 € 373,77 € 373,77 € 0,00 € 275,19 ausgezahlt
4 31.10.2017 € 10.425,00 € 425,00 € 10.000,00 € 10.312,91 ausstehend
Gesamt € 10.798,77 € 798,77 € 10.000,00 € 10.588,10

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler

Neuigkeiten

  • 09.02.2015 - Projekt vollständig finanziert

    Der Bürgersolarpark Winsen wurde erfolgreich finanziert! Insgesamt haben sich 63 Anlegerinnen und Anleger erfolgreich beteiligt.

  • 03.02.2015 - Projektupdate III

    Aktuell sind nur noch 22.250 Euro zeichenbar. Somit sind bereits knapp 80% erfolgreich finanziert!

  • 20.01.2015 - Projektupdate II

    Rekordmeldung aus Winsen: Mit 947 Sonnenstunden konnte der Bürgersolarpark Winsen im vergangenen Jahr einen Mehrertrag von 8,9 % erzielen. 77 Sonnenstunden mehr als erwartet verhalfen dazu, die kalkulatorischen Einnahmen erneut zu übertreffen. Auch technisch liefen alle Anlagen problemlos. 2014 wurde zudem eine Wartung und Reinigung der Anlagen durchgeführt. Regional wird der Bürgersolarpark sehr gut angenommen und konnte viele neue Investoren gewinnen. 

  • 04.11.2014 - Projektupdate I

    In Winsen, Bergen, Celle und Wittingen konnte der Bürgersolarpark im letzten Jahr viel Sonne tanken. Mit etwa 900 Sonnenstunden lag die Sonne weit über den Erwartungen und mit ihr auch der Ertrag der Anlage mit 5,8%. Auch in diesem Jahr ist erneut mit insgesamt mehr als 900 Stunden Sonnenschein zu rechnen. Somit kann der Bürgersolarpark seine Möglichkeiten voll ausschöpfen und liegt aktuell bereits mit 4,95% über den Prognosen für 2014.
     
    Auch technisch läuft die Anlage rund. Alle Module wurden einer Wartung und Sichtungsprüfung unterzogen und auch die Wechselrichter sind manuell überprüft worden. Seit Inbetriebnahme gab es nur einen einzigen Ausfall einer Anlage bei der ein Wechselrichter defekt war und vom Hersteller innerhalb von 48 Stunden ausgetauscht wurde.

  • 31.10.2013 - Zinszahlung 2013

    Zum 31.10.2013 wurden die Zinsen für den Zeitraum vom 15.08.2013 - 31.10.2013 an die beteiligten Bürgerinnen und Bürger ausbezahlt.

    Mit Ihren persönlichen Daten können Anleger sich jederzeit auf LeihDeinerUmweltGeld einloggen und die vergangenen und zukünftigen Zahlungen für Ihren Umweltkredit einsehen.

Das Unternehmen

Die Grüne Energie Bürgersolarpark Winsen UG (haftungsbeschränkt) dient mit ihrem Geschäftszweck ausschließlich dem Betrieb des Bürgersolarparks Winsen. Sie ist eine Tochtergesellschaft (100%) der K&P Invest GmbH.

Die K&P Gruppe ist spezialisiert auf die Projektierung und Errichtung von Energieumwandlungstechnologien in kombinierten Anlagensystemen, die primär erneuerbare Energieträger, wie Wind- und Solarenergie, zur dezentralen Versorgung mit Strom oder Wärme nutzen.
Mit Ihren Töchtern, verbundenen Unternehmen und Partnern hat Sie mehrere Anlagen gebaut und betreibt 2 Parks selbst. Das jüngste Mitglied der Familie ist die K&P Grüne Energie Deutschland GmbH. Hier wird nachhaltiger Wohnraumbau in Verbindung mit alternativen Energie betrieben.

Gründer und Geschäftsführer der K&P Gruppe sind Ralf Köhler, Elektromeister und Inhaber der Elektro- und Solarfirma Martin Schmitt GmbH, und Anastasios Papakostas, Kaufmann im Bank- und Finanzwesen.
 

Historie

2010 Gründung K&P Invest GmbH mit den Gesellschaftern Ralph Köhler und Anastasios Papakostas
2010 Gründung und Baubeginn des Bürgersolarparks Rhein Main
2010 Inbetriebnahme der Solarstandorte in Pirmasens, Datteln und Schleiz
2011 Inbetriebnahme der Solarstandorte Gerstungen und Kleinbockedra
2012 Gründung und Bau des Bürgersolarparks Winsen
  • Laufzeit:
    • 4 J
    • 8 J
    • 12 J
  • Zins:
    • 4,25 %
    • 4,50 %
    • 5,00 %
  • Volumen:
    • 100.000 Euro
  • Tilgung:
    • Endfällig
  • Zinsart:
    • Festzins
Finanzierung erfolgreich abgeschlossen

Sie haben Fragen?

06131 / 495 05 55