Aktuelles

LeihDeinerUmweltGeld.de startet Dienst


veröffentlicht am 07.01.2013 von Jamal El Mallouki


Nach dem erfolgreichen Start der weltweit ersten Bürgerkreditplattform LeihDeinerStadtGeld.de, startet die LeihDeinerStadtGeld GmbH im neuen Jahr offiziell die bundesweit erste Plattform für Umweltkredite unter www.LeihDeinerUmweltGeld.de.

LeihDeinerUmweltGeld ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern Investitionen in rentierliche, umweltnahe Projekte bereits ab 100 Euro. Als Anleger entscheiden allein die Bürgerinnen und
Bürger in welche Projekte ihr Kapital fließt und genießen unmittelbar die Vorzüge einer nachhaltigen Rendite.

Projektträgern wird mit LeihDeinerUmweltGeld ein neuer, attraktiver und bankenunabhängiger Finanzierungsweg bereitet. Dabei unterstützt LeihDeinerUmweltGeld bei der Ausgestaltung, der Vermarktung, der Abwicklung und Administration der durch die einzelnen Bürger vergebenen Umweltkredite.

„Mit LeihDeinerUmweltGeld legen wir den Grundstein für eine dezentrale und bürgernahe Finanzierung von Umweltprojekten, insbesondere im Rahmen der Energiewende - so kann
jeder Bürger seinen Beitrag leisten und an Gewinnen partizipieren!“, erläutert Johannes Laub, Geschäftsführender Gesellschafter der LeihDeinerStadtGeld GmbH, den Start der
Umweltkreditplattform.

Neben Projekten der regenerativen und dezentralen Energiegewinnung sollen auf LeihDeinerUmweltGeld auch Projekte finanziert werden, die mittel- oder unmittelbar einen
positiven Einfluss auf unsere Umwelt, Gesellschaft und das Klima haben. Mit den ersten Projekten wird bereits im ersten Quartal 2013 gerechnet.
Zurück

Glossar

Energieausweis

Der Energieausweis zeigt transparent die Energieeffizienz einer Immobilie und muss vom Vermieter vor der Vermietung zur Verfügung gestellt werden. Bei neuen Immobilien, Bestandsimmobilien, sowie bei einer Sanierung ist dieser Pflicht. Hierbei gibt es zwei Arten: den Bedarfs- und den Verbrauchsausweis, wobei ersterer zumeist teurer, aber gleichzeitig auch aussagekräftiger ist. Alle Arten der Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren.


Alle Begriffe

Newsletter-Anmeldung