Aktuelles

Beteiligung an Bürgersolarpark in Niedersachsen startet


veröffentlicht am 19.08.2013 von Jamal El Mallouki


Heute startet mit dem Bürgersolarpark Winsen (Niedersachsen) das vierte Beteiligungsangebot für Bürgerinnen und Bürger auf www.LeihDeinerUmweltGeld.de.

Der Bürgersolarpark setzt sich aus mehreren Dachanlagen zusammen, die auf Ein- und Mehrfamilienhäusern an den Standorten Bergen, Celle, Hummelshain, Winsen und Wittingen installiert wurden. Durch die Kollektivierung der Einzelanlagen in der Grüne Energie Bürgersolarpark Winsen UG (haftungsb.), einer Tochtergesellschaft der K&P Invest GmbH, wird den Bürgerinnen und Bürgern eine Beteiligung vereinfacht. „Der Bürgersolarpark Winsen zeigt, dass durch die kooperative Nutzung von Dachflächen in urbanen Gebieten auch dort die Bürgerschaft zur Energiewende beitragen kann. Mit LeihDeinerUmweltGeld kann nun auch eine wirtschaftliche Bürgerbeteiligung an den Erträgen erfolgen“, erläutert Anastasios Papakostas, Geschäftsführer der K&P Invest GmbH.

Der Umweltkredit wird mit Laufzeiten von vier, acht und 12 Jahren angeboten. Anlegerinnen und Anlegern erhalten neben einer Grundverzinsung von 3,75% (4 Jahre), 4,00% (8 Jahre), 4,25% (12 Jahre) p.a. eine ertragsabhängige Bonusvergütung von bis zu 1,25% p.a.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Umweltkreditvergabe direkt auf der Projektwebseite unter www.LeihDeinerUmweltGeld.de/winsen oder alternativ schriftlich vornehmen. Die notwendigen Unterlagen können über die Projektwebseite oder telefonisch unter 06131-49505-55 angefordert werden.
Zurück

Glossar

Alternativer Investmentfonds (AIF)

Unternehmerische Beteiligung, die durch die Vorschriften des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) reguliert werden und unterliegen staatlicher Aufsicht sowie Kontrolle. Zuvor muss ein AIF von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigt werden (Verkaufsprospekt, Anlegerinformationen, Anlagebedingungen). Die Verwaltung der Anlegergelder erfolgt durch eine internationale Bank nach den Produktregeln, welche die Art und Häufigkeit der Investitionen, festlegt.


Alle Begriffe

Newsletter-Anmeldung