Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse

Anbieter der Vermögensanlage:

Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH -

Weitersagen:

  • Baugenehmigung liegt vor

  • Erfahrener Projektträger

  • Restaurierung einer Gründerzeitvilla

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Grußwort

""
Liebe Anlegerinnen und Anleger,

Leben am Rande der Großstadt in einem der schönsten Bezirke Wiens und trotzdem der Natur so nahe. Schon zu Kaiserzeiten galt Hietzing als eine der vornehmsten Gegenden Wiens, weshalb der Bezirk reich an prunkvollen Villen ist. Eine dieser Villen werden wir gemeinsam mit Ihnen aus dem Dornröschen Schlaf erwecken und ihr neues Leben einhauchen.

Die Wohnungen der Villa sind nicht nur zeitgerecht geschnitten, sondern auch benutzerfreundlich ausgestattet und werden nach neuesten energetischen Standards ausgeführt. Das ideale Zuhause für zukunftsorientierte Menschen und eine nachhaltige Investition für Sie.

Definieren Sie mit uns gemeinsam das Gefühl Wohnen neu und begleiten Sie uns bei dem Projekt St. Veit Gasse.
Ihr Mag. Alexander Kirchmayr

Geschäftsführer der Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH 

Kurzbeschreibung

Inmitten des 13. Wiener Gemeindebezirks Hietzing zwischen Hietzinger Hauptstraße und Hummelgasse beginnt ein besonderes Bauprojekt zur Schaffung von 22 Wohnungen in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhunderts, das nach heutigen energetischen Standards revitalisiert werden soll. Das Gebäude befindet sich im Besitz der Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH und die Baugenehmigung für den Um- und Zubau wurde bereits erteilt.

Auf dem 1.385 m2 großen Grundstück der St.-Veit-Gasse 15 befindet sich die laut Auszug aus dem Kulturkataster zwischen 1884 bis 1918 errichtete freistehende Gründerzeitvilla. Die historischen Planunterlagen stammen aus dem Jahre 1899. Das in Massivbauweise errichtete Gebäude mit reich an Stuck verzierten Fassaden steht derzeit leer.

Die Immobilie gliedert sich in ein Erdgeschoß, zwei Obergeschosse sowie in ein nicht ausgebautes Dachgeschoss auf. Im Erdgeschoss waren damals die Dienerzimmer und das Kabinett untergebracht, sowie Lagerräume, die Waschküche und der Heiztechnikraum. Das 1. Obergschoß und 2. Obergeschoß verfügen über jeweils eine Wohneinheit.

Des weiteren weißt das Objekt aufgrund nicht ausgenutzter Verbaubarkeit große Flächenreserven auf. Weitere Wohnflächen sollen über den Ausbau des Dachgeschosses, eines Anbaus über alle drei Stockwerke und die Sanierung der Villa mit neuer Raumaufteilung erzielt werden. Die Bestandsfläche von aktuell 716 m2 soll somit auf rund 1.410 m2 Wohnfläche (ca. 1.533 m gewichtete Wohnfläche inkl. Gärten, Balkonen und Terrassen) erweitert werden.
 
Die nicht bebaute Grundfläche ist derzeit begrünt und weist teilweise Altbaumbestand auf. Der großflächige Garten von rund 1.000 m2 soll zum Teil den Erdgeschosswohnungen zugewiesen werden. Der restliche Außenbereich soll der Wohnungseigentümerschaft als Gemeinschaftsgarten inklusive 30 m2 großem Nebengebäude zur Verfügung stehen. Nach dem Um- und Zubau entstehen 22 neue Wohneinheiten, davon 6 mit 50 - 80 m2 großen Eigengärten, die restlichen mit nutzbaren Balkonen oder Terrassen.

Die Aufteilung der Zimmer wird intelligent geplant, sodass die Räume bestmöglich genutzt werden können. Als Haupt- oder Nebenwohnsitz verfügen diese 1-3-Zimmer-Wohnungen in Hietzing mit ca. 30 – 80 m2 über eine optimale Größe. Perfekt für junge Familien, Pärchen oder all jene, die sowohl die Stadt als auch Ruhe schätzen, gerne unterwegs sind und mit Freude wieder nach Hause kommen.

Lage

Wien ist nicht nur die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt Österreichs, sondern besitzt auch große kulturelle und politische Bedeutung. Die Altstadt sowie weitere historische Gebäude wurden zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Des Weiteren wurde Wien erst kürzlich von der britischen Wochenzeitung The Economist zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt. Dabei wurden insgesamt 140 Großstädte weltweit nach Kriterien wie Infrastruktur, Kultur, Bildung, Gesundheitsversorgung und Stabilität miteinander verglichen.

Das Projekt „Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse“ befindet sich im drittgrößten und grünsten aller Wiener Bezirke, dem 13. Wiener Gemeindebezirk Hietzing. Alleine 60 % der 37,69 km2 der Hietzinger Gesamtfläche befinden sich innerhalb des Lainzer Tiergartens, welcher mit 80 % Bewaldung für eine entsprechend gute Luftqualität sorgt. Doch auch nur 21,5 % der restlichen Fläche des Bezirks wurde bebaut und so bleiben tatsächlich nach Abzug der für Verkehr genutzten Flächen noch 70 % Grünflächen übrig.

Die Nähe zum Schönbrunner Schloss brachte nach der ersten Türkenbelagerung im 17. Jahrhundert den Aufschwung des Gemeindebezirks, welcher bis heute nicht abgebrochen ist. Häuser und Wohnungen für Adelige und Beamte mussten geschaffen werden, welche immernoch das Bild in Hietzing zeichnen. So findet man zahlreiche Botschaften und Prominente in unmittelbarer Umgebung.

Das Objekt befindet sich 4 Minuten entfernt von der B1 und ist dadurch sowohl mittels Individualverkehr, als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar. Die rund 7 Gehminuten entfernte U-Bahnlinie U4 (Unter-St.-Veit), die Buslinien 53 A und 54 B sowie die Straßenbahnlinien 10, 52, 60 verbinden die St.-Veit-Gasse in weniger als 40 Minuten mit dem Wiener Zentrum.

Eine ausführliche Analyse der bulwiengesa AG zur Lage des Projekts finden Sie unter dem Reiter Standortanalyse.

Konditionen

Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Revitalisierung des Immobilienprojektes zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung durch Nachrangdarlehen abgedeckt werden. Unter dem Reiter Daten und Fakten erhalten Sie noch genauere Informationen zur Finanzierungsstruktur des Projekts.

Mit der auf 900.000 Euro limitierten Bürgerbeteiligung ermöglicht die Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH Bürgerinnen und Bürgern die wirtschaftliche Teilhabe an der energieeffizienten Sanierung und Umgestaltung dieser Immobilie. 

Als Anleger/-in erhalten Sie eine Rendite von 7,00 % p.a. bei einer Laufzeit von 30 Monaten. Ihr Darlehen sowie Ihre Zinsen werden endfällig zurückgeführt, d.h. Sie erhalten am Ende der Laufzeit einen fixen Betrag zurück. Unter dem Reiter Beteiligungsangebot können Sie einen beispielhaften Zahlungsplan einsehen. Des Weiteren finden Sie dort im Downloadbereich eine Übersicht zu den Finanzkennzahlen des Projekts.

Bonus-Aktion zwischen dem 11.07.2019 und dem 31.07.2019:  
Für in diesem Zeitraum getätigte Investments erhalten Sie einen einmaligen Bonus von 1,50 % auf Ihren investierten Betrag. Mehr zu den Teilnahmebedingungen erfahren Sie unter dem Reiter Neuigkeiten.

Informationen zur Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH

Die Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH ist eine hundertprozentige Projektgesellschaft der Die Wohnfreunde GmbH. Die Wohnfreunde GmbH ist ein ausschließlich auf Wien spezialisiertes Immobilienunternehmen. Dabei fokussiert sich die Wohnfreunde GmbH auf kleine bis mittelgroße Projekte und achtet zusätzlich sehr auf die Leistbarkeit des geschaffenen Wohnraums.

Die Kernkompetenz dabei liegt auf der Entwicklung innerstädtischer Liegenschaften im Altbau sowie Neubau. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der wirtschaftlichen Planung, Ausarbeitung von Verwertungsoptionen, dem Baumanagement, der Baudurchführung bis hin zur Vermietung und Verkauf der Immobilie.

Ihr Beitrag zu Nachhaltigkeit

 

Hinweis: Der Energieausweis wurde vor der Umsetzung der Sanierung erstellt. Der Energiebedarf am Standort wird sich durch die Sanierung signifikant verringern. Ein aktualisierter Energieausweis wird nach Abschluss der Planungsphase des Projekts im Herbst erstellt und den Anlegern nachträglich zur Verfügung gestellt. Den aktullen Energieausweis finden Sie unter dem Reiter Beteiligungsangebot.

Dieser Energieausweis entspricht den Vorgaben der OIB-Richtlinie 6 "Energieeinsparung und Wärmeschutz" des Österreichischen Instituts für Bautechnik in Umsetzung der Richtlinie 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden und des Energieausweis-Vorlage-Gesetzes (EAVG).

Unterstützen Sie jetzt die energieeffiziente Revitalisierung der Gründerzeitimmobilie und investieren Sie in das Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse!

Standortanalyse

Hier finden Sie eine Übersicht zur Standortanalyse für das Projekt "Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse". Die Daten stammen von der bulwiengesa AG - einem der großen unabhängigen Analyseunternehmen der Immobilienbranche in Kontinentaleuropa.

Diese Informationen dienen Ihrer Meinungsbildung. Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis.

Makrolage Wien

Wien ist nicht nur die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt Österreichs, sondern besitzt auch große kulturelle und politische Bedeutung. Die Altstadt sowie weitere historische Gebäude wurden zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Die besondere Kombination aus einer unberührten Naturlandschaft, einem breiten Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebot, einer sehr guten infrastrukturellen Versorgung sowie einer starken wirtschaftlichen Performance sorgen für eine hohe Wohnqualität in der Haupstadt von Österreich.
Quelle: bulwiengesa

Mikrolage Wien Hietzing


Quelle: bulwiengesa - Sie können die Grafik durch Anklicken vergrößern.

Das Objekt St.-Veit-Gasse 15, mit rotem Kreis auf der Karte markiert, befindet in grüner Lage im 13. Gemeindebezirk Hietzing und doch nicht fern ab vom Wiener Stadtzentrum.
 
Hietzing, zwischen dem angrenzenden Schlosspark des Schlosses Schönbrunn und dem Lainzert Tiergarten bietet eine noble Oase der Erholung im Wiener Großstadtgetümmel. Eine Vielzahl an Wanderwegen führt durch Lebensräume von Hirschen, Wildschweinen und Rehen. Schon die Habsburger erkannten die Schönheit dieses Fleckchens Erde zwischen Bergen und Wildbächen. Sie zogen jede Menge Adelige an und machten diese Region zu einem florierenden Bezirk. Auch heute noch besuchen tausende Touristen täglich das Schloss Schönbrunn und den von alten Villen geschmückten Gemeindebezirk mit dem größten Anteil an Grünflächen in Wien.

Nicht verwunderlich ist, dass Hietzing nicht nur den zweiten Platz der einkommensstärksten Bezirke einnimmt und der Bezirk mit der geringsten Bevölkerungsdichte ist, sondern auch durchschnittlich der "älteste" Gemeindebezirk Wiens, bezogen auf das Durchschnittsalter der Anwohner ist, was mit am hohen Anteil an Pensionistenheimen im Teilbezirk Lainz liegt.

Aber auch Familien mit Kindern fühlen sich hier wohl und genießen die Möglichkeit naturnah im 13. Bezirk zu leben. Vom Kindergarten bis zur Berufsschule wird der schulische Weg in diesem Bezirk abgedeckt, so dass keine langen Wege aufgenommen werden müssen.


Quelle: bulwiengesa

Miet- und Kaufpreisbeobachtungen

Hietzing im Südwesten der Stadt zählt zu den Nobelbezirken. Aufgrund der Nähe zum Schloss Schönbrunn haben sich hier zu Zeiten der Monarchie viele Adelige und hohe Beamte angesiedelt, weshalb vor allem die Bezirksteile Alt-Hietzing und Lainz bis heute als vornehmes Wohngebiet mit prachtvollen Gebäudestrukturen gelten.

Für die 22 Wohneinheiten, inklusive der dazugehörigen Gärten, Balkone und Terrasse, in der Größe zwischen ca. 30 - 80 m² werden Kaufpreise mit durchschnittlich 455.960 Euro erwartet. Der durchschnittliche Preis pro m² des Objektes in der St.-Veit-Gasse 15 liegt mit 6.511 Euro/m2 etwas über dem durchschnittlichen Kaufpreis pro Quadratmeter im Stadtbezirk Hietzing (6.295 Euro/m2).

Der Quadratmeterpreis in einer neu konzipierten Eigentums- oder Vorsorgewohnung in Wien reicht von 2.345 Euro bis hin zu 41.500 Euro für eine Wohnung im Luxussegment. Auf Gesamtstadtebene liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis bei 5.320 Euro, was einem deutlichen Anstieg von rund 9 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.


Quelle: bulwiengesa

Versorgungsgrad Lebensmittel

Die Umgebung des St.-Veit-Gasse 15 zeichnet sich durch einen überdurchschnittlichen Nahversorgungsgrad an Lebensmitteln aus. Ein dichtes Netz an Supermärkten sorgt für die Versorgung des täglichen Bedarfs. Restaurants, Weinbars, Pubs, Teehäuser und Cafés bieten Möglichkeiten, neue Geschmäcker, Eindrücke und Bekanntschaften zu machen. Gleich drei Märkte bieten am Wochenende saisonale Spezialitäten und landwirtschaftliche Qualitätsprodukte an. Samstags laden der Wochenmarkt in der Altgasse und der Schmarkelmarkt in Ober St. Veit zum kaufen ein und sonntags kann man sich auf dem Bauernmarkt am Roten Berg zu neuen Gerichten inspirieren lassen. 


Quelle: bulwiengesa - Sie können die Grafik durch anklicken vergrößern.
 

Rechtlicher Hinweis zur Standortanalyse

Eine Veräußerung − auch in Teilen − ist nicht erlaubt. Veröffentlichungen innerhalb des üblichen Rahmens für immobilienwirtschaftliche Analysen und Bewertungen einschließlich von Präsentationen des Kunden sind erlaubt. Veröffentlichungen im Rahmen von Internet-Auftritten oder Datendokumentationen sind nur nach Abstimmung mit der bulwiengesa AG möglich; das unternehmensinterne Internet / Intranet ist davon ausgeschlossen. Es ist jeweils der Quellenverweis RIWIS und bulwiengesa anzugeben.

Die bulwiengesa AG sichert zu, dass die Daten und der Marktdatenreport mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen erstellt wurden und üblichen Qualitätsanforderungen entsprechen. Die bulwiengesa AG übernimmt keine, wie auch immer geartete Haftung oder Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, dauernde Verfügbarkeit, Rechtmäßigkeit, zeitliche Korrektheit und Richtigkeit der in dem Report verwendeten Informationen, Daten und Angaben, welche auch auf öffentlich zugänglichen Materialen beruhen und/oder von Dritten zur Verfügung gestellt werden und auf Richtigkeit nicht geprüft werden können. Diese Quellen werden jedoch als zuverlässig angesehen. bulwiengesa haftet darüber hinaus weder für direkte noch indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, die durch die Nutzung der in diesem Report zu findenden Informationen oder Daten oder deren Mangel entstehen. Ausgeschlossen sind auch Rechte und Pflichten zwischen der bulwiengesa AG und dem Nutzer oder Dritten.

bulwiengesa behält sich vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten jederzeit vorzunehmen.
Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung und die Anmeldung zur RIWIS Webseite sowie sämtliches mit der Webseite zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel zur Durchführung eines Vertrages, einer Umfrage oder bei der Registrierung für personalisierte Dienste mitteilen. Im Rahmen der personalisierten Dienste der bulwiengesa AG (RIWIS−Inhalte mit Kunden−Login), werden Ihre Registrierungsdaten unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste verarbeitet. Die im Rahmen der Webseiten von der bulwiengesa AG erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung der elektronischen Dienste der bulwiengesa AG. Im Übrigen findet keine Weitergabe an sonstige Dritte statt.

Daten und Fakten

Hier finden Sie eine Übersicht der Finanzkennzahlen. Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Grafik.

Energieeffizienzhaus

Vor der Revitalisierung wurde durch einen Gutachter der abgebildete Energieausweis erstellt, der übersichtlich den Energiebedarf des Gebäudes vor der Sanierung darstellt. Ein akuteller Energieausweis, welcher auf den Werten nach der energieeffizienten Sanierung der Villa beruht, wird nach Abschluss der Planungsphase erstellt und den Anlegern zur Verfügung gestellt.

Das Objekt in der St.-Veit-Gasse wird auf höchstem Niveau nach OIB-Richtlinie Nr. 6 sowie gesetzlichen Anforderungen an modernes und umweltfreundliches Wohnen energieeffizient saniert. Durch die hochwertige energetische Bauweise werden der Energiebedarf und die Wohnnebenkosten nach Fertigstellung deutlich verringert. So wird nicht nur die Umwelt, sondern auch der Geldbeutel der Bewohner geschont. 

 

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
30 Monate 7,00 % endfälliges Darlehen 31.10. 31.10.2021
Beteiligung: 900.000 Euro
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: endfällig, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 03.06.2019
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal 25.000 €
Downloads:
Musterdokumente:

Zahlungsplan

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 03.06.2019 ein Darlehen über 10.000 € zu 7,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 30 Monate, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 31.10.2021 € 11.691,51 € 1.691,51 € 10.000,00 € 11.691,51 ausstehend
Gesamt € 11.691,51 € 1.691,51 € 10.000,00 € 11.691,51

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Freistellungsaufträge zur Geltendmachung des Sparerpauschbetrags können nur bei einem Finanzinstitut eingerichtet werden. Bei LeihDeinerUmweltGeld handelt es sich um einen Finanzanlagenvermittler und kein Finanzinstitut wie es bei Banken oder Versicherungen der Fall ist, so dass dies nicht möglich ist.

Allerdings können Anleger, deren jährliche Einkünfte pro Jahr unter dem Grundfreibetrag (Jahr 2019: 9.168,00 € für Ledige, 18.336,00 € für Verheiratete bei gemeinsamer Veranlagung) liegen, eine Nichtveranlagungsbescheinigung beim Finanzamt beantragen. Diese gilt für 3 Jahre und verhindert, dass bei der Auszahlung von Kapitalerträgen die Kapitalertragsteuer einbehalten und abgeführt wird. Dadurch müssen sich die betroffenen Anleger die Steuer nicht erst wieder vom Finanzamt über die Steuererklärung zurückholen.
Ihre Verzinsung beginnt an dem Tag, an dem Ihr Geld auf dem Treuhandkonto eingegangen ist. Eine genaue Aufstellung der Auszahlungen finden Sie in Ihrem Benutzerkonto.
Das Projekt hat kein Mindestvolumen, welches erreicht werden muss, was bedeutet, dass das Projekt bereits ab dem ersten Euro erfolgreich finanziert ist. Sollte im Fundingzeitraum nicht die gesamte Summe zusammenkommen, wird der Emittent das restliche Kapital aus vorhandenem Eigenkapital und den Umsätzen aus der Geschäftstätigkeit bereitstellen und das Projekt durchführen.
Eine Finanzierung über einen Bankkredit wäre günstiger, doch müssen für den Erhalt eines Kredits gewisse Voraussetzungen gewährleistet sein. Ein Bankkredit wird erst ab einer bestimmten Eigenkapitalquote genehmigt. Liegt die Eigenkapitalquote darunter, kann Eigenkapital als Mezzanine-Kapital über die Plattform LDUG eingeworben werden. Dieses Mezzanine- oder auch Crowd-Kapital wird wegen des Totalverlustrisikos auch höher verzinst als z.B. ein klassischer Bankkredit. (Durch den Rangrücktritt besteht der Eigenkapitalcharakter des Kapitals, wodurch die Eigenkapital-Position gestärkt wird. Bis zu 80 % des Eigenkapitals kann über LDUG gesammelt werden.)

Der Anleger erhält für seine Investition zwar eine Vergütung in Form einer Zinsauszahlung, es ändern sich aber weder die Eigentumsverhältnisse, es wird nicht durch Dritte (wie bei einem neuen Gesellschafter) Einfluss auf die Unternehmenspolitik genommen, noch müssen Sicherheiten wie bei der Bank hinterlegt werden.

Eine durch einen Bankkredit festgelegte Darlehenssumme kann außerdem durch ein Nachrangdarlehen erhöht werden. So können die Bilanzstruktur, die Bonität und die Liquidität verbessert werden. Die Rückzahlung kann dabei flexibel gestaltet werden und wird vom Emittenten festgelegt. Die Zinsen, die für die Investition vom Emittenten gezahlt werden, spiegeln dabei das Risiko der Investition wieder.
Bei dem Unternehmen Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH handelt es sich um eine ausländische Gesellschaft, die keine Steuern für deutsche Investoren abführen kann. Aus diesem Grund werden die Zinsen brutto an Sie ausgeschüttet. Sie müssen die erwirtschafteten Erträge in Ihrer Steuererklärung angeben und erhalten von uns dazu als Nachweis jährlich eine Erträgnisaufstellung, welche inländische und ausländische Einkünfte ausweist und pro Projekt eine Steuerbescheinigung.

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und die jeweiligen Antworten haben wir für Sie oben notiert.

* Pflichtfeler

Neuigkeiten

  • 11.07.2019 - Jetzt 1,50 % Bonus sichern!

    Gute Neuigkeiten!

    Die Wohnfreunde GmbH freut sich Ihnen mitzuteilen, dass sie zum 01.07.2019 das Darlehen für ihr Projekt Auhofstraße mit einem Volumen von 150.000 Euro erfolgreich an die Crowd zurückgezahlt hat. Über die Laufzeit von 18 Monaten konnte für die Anlegerinnen und Anleger insgesamt eine Rendite von 12,50 % erzielt werden.

    Die Wohnfreunde 8 Real Estate Development GmbH möchte Sie im Namen der Wohnfreunde GmbH an diesem Erfolg teilhaben lassen und gewährt Ihnen vom 11.07.2019 bis zum 31.07.2019 einen einmaligen Bonus von 1,50 % auf Ihr Investment in das Projekt Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse.

    Dieser Bonus gilt nicht rückwirkend für die bisherigen Investitionen in das Projekt.

    So funktioniert's

    Beteiligen Sie sich am Projekt Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse mit mindestens 100 Euro und Sie erhalten eine einmalige Bonuszahlung von 1,50 % auf Ihren investierten Betrag.
    Beispiel: Bei einem Investment von 3.000 Euro erhalten Sie einmalig einen Bonus in Höhe von 45,00 Euro (= 1,50 % von 3.000 Euro), der Ihnen 18 Tage nach Ablauf des Aktionszeitraums auf die von Ihnen hinterlegte Bankverbindung ausgezahlt wird.

    Teilnahmebedingungen

    An dieser Bonusaktion können registrierte sowie neue Anlegerinnen und Anleger teilnehmen. Es ist möglich die Bonuszahlung mehrmals zu erhalten, wenn Sie mehrere Investments unter den o.g. Kriterien tätigen. Es ist nicht möglich den Bonus rückwirkend für ein vergangenes Investment zu erhalten. Die Auszahlung des Bonus' erfolgt 18 Tage nach Ablauf des Aktionszeitraums auf Ihr angegebenes Konto.

    Die Aktion beginnt am 11.07.2019 und endet am 31.07.2019 (Tag der Zeichnung). 

    Hinweis

    Die Bonuskonditionen werden durch den Projektträger festgelegt. Die Auszahlungen erfolgen dabei über LeihDeinerUmweltGeld. 

    Bei weiteren Fragen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

  • 03.06.2019 - Fundingstart auf LeihDeinerUmweltGeld!

    Das Projekt Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse ist heute erfolgreich auf LeihDeinerUmweltGeld gestartet. Wir freuen uns auf viele Beteiligungen!

  • Laufzeit
    • 30 Monate
  • Zins
    • 7,00 %
  • Volumen
    • 900.000 Euro
  • Tilgung
    • Endfällig
  • Zinsart
    • Festzins

Volumen:

900.000 €

Verbleibend:

5 Monate
Bereits finanziert: 868.900 €